Was gibt es bei diesen Temperaturen besseres als Eis? 

Ich glaube, ich bin der glücklichste Mensch auf der Welt, denn wie ihrt vor kurzer Zeit auf Snapchat (da heiße ich übrigens giannaled) sehen konntet, habe ich ein riesiges Paket bekommen, in dem Frozen Yogurt von Lycka enthalten war.
Ich habe diese vier Sorten bekommen: Erdbeere, Mango, Zitrone und Vanille. Es gibt aber auch noch die Sorten Schokolade, Himbeere und Blaubeere. Die Sorten Schokalde, Himbeere und Blaubeere sind vegan. Bevor ich euch aber mehr zu den einzelnen Sorten erzähle, möchte ich euch erst ein wenig über die Firma und das dahintersteckende Projekt erzählen, da ich dieses unglaublich gerne unterstützen möchte.


Was bedeutet überhaupt Lycka?


Lycka ist schwedisch und bedeutet Glück - ja, etwas aus meiner eigentlichen Muttersprache ist noch hängen geblieben! :)


Glụ̈ck
Substantiv [das]
  1. 1.
    besonders günstiger Zufall, erfreuliche Fügung des Schicksals.
    "Er hat bei dem Unfall unverschämtes Glück gehabt, dass ihm nichts Schlimmeres passiert ist."
  2. 2.
    das personifizierte Glück.
    "Ihr winkt/lacht das Glück."

Mit Glück ist aber nicht nur das Gefühl gemeint, was man bekommt, wenn man diesen unglaublich leckeren Yogurt probiert, sondern Glück in Form 100% natürlichen Lebensmitteln aus nachhaltigem Bio-Anbau.

Eis ist Zeit für Veränderung
Frozen Yogurt statt Eis, Früchte statt Aroma,
Bio statt Chemie, sozial statt egal”

Sozial statt egal

Bildquelle: Peta

Vorhin habe ich schon erwähnt, dass ich das Projekt der Firma gerne unterstützen möchte und davon möchte ich euch nun erzählen.
Mit jedem Produkt, das du von Lycka kaufst, wird einem Kind in einem Entwicklungsland - momentan Burundi (Afrika) - eine warme Schulmahlzeit ermöglicht, also 1 Lycka = 1 warme Schulmahlzeit für ein Kind in einem Entwicklungsland. 
Denn während in Deutschland jährlich mehrere Millionen Euro für Lebensmittel ausgegeben werden, die voller Chemie stecken, der Umwelt schaden und unter unfairen Bedingungen produziert werden, hungern weltweit mehr als 795 Millionen Menschen täglich. Mittlerweile sind wir fast 7,5 Milliarden Menschen auf dieser Erde, was bedeutet, dass jeder neunte Mensch hungert. 
Lycka glaubt an eine Welt, in der jeder Mensch eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben hat und nicht hungern muss. Auch ich glaube daran und das ist nicht nur irgendein Traum, denn das kann man wirklich erreichen! Große Forschungsinstitute haben herausgefunden, dass eine Welt ohne Hunger bis 2030 ein erreichbares Ziel ist. Das ist zwar nur mit größten internationalen Anstrengungen erreichbar - aber es ist erreichbar. 
Und es sollte definitiv passieren, denn Hunger ist weltweit das größte Gesundheitsrisiko und jährlich sterben mehr Menschen an Hunger, als an AIDS, Malaria und Tuberkulose zusammen.

Bildquelle: Welthungerhilfe

Aber Hunger ist auch das größte lösbare Problem auf dieser Welt. WFP kostet es nur 20 Cent, einem Kind eine Schulmahlzeit zu ermöglichen und 40 Cent versorgen ein Kind in einem Entwicklungsland ein ganzes Jahr lang mit Schulmahlzeiten.
Aber auch Lycka unterstützt Projekte der Welthungerhilfe: Momentan in Burundi, dem ärmsten Land der Welt. So kaufst du dir einen leckeren, nachhaltigen und gesunden Frozen Yogurt, ermöglichst gleichzeitig aber auch einem Kind in einem Entwicklungsland eine warme Schulmahlzeit. Auf der Website (lycka.bio) kann man immer die aktuelle Zahl sehen: Im Jahr 2016 wurden schon 214.692 Mahlzeiten¹ in Burundi ermöglicht!!!
Aber auch ohne Spenden kannst du etwas gegen den Welthunger tun. Mehr dazu findest du beim World Food Programme.
Zu diesem Thema findest du außerdem hier ein Video der Welthungerhilfe.

Was ist Lycka?


Bei Lycka handelt es sich wie gesagt um Frozen Yogurt - gesunden Frozen Yogurt! 100% natürliche Zutaten aus nachhaltigem Bio Anbau (also keine Chemie), glutenfrei und fettarm.
Allerdings gibt es auch veganen Froyo, den Lycka als erstes auf den deutschen Markt gebracht hat. Dazu sagt Lycka: "Wir lassen den Regenwald stehen und ernten unser nachhaltiges Bio-Soja in Österreich."
Wie ich oben bereits erwähnt habe, gibt es sieben verschiedene Sorten:
  • Vanille
  • Erdbeere
  • Mango
  • Zitrone
  • Blaubeere (vegan)
  • Himbeere (vegan)
  • Schoko (vegan)

Die 'normalen' Sorten gibt es in zwei verschiedenen Größen: 550ml und 210ml. Die 550ml Variante kostet 4,99€ und die 210ml Variante 2,49€ - also ist die größere Variante verhältnismäßig etwas günstiger. Die veganen Sorten gibt es nur in der 550ml Variante und sie kosten 5,79€. Die Eissorten befinden sich in wiederverschließbaren, recyclebaren Pappbechern, die meiner Meinung nach auch total cool designed sind, da sie zwar relativ schlicht, durch die besondere Formung (unten rund, oben eckig) aber auch total ungewöhnlich und irgendwie einfach cool aussehen.
Kaufen könnt ihr ihn in Supermärkten wie z.B. Edeka und Rewe, aber auch Bio Märkten. Dazu gibt es einen Storefinder von Lycka.
Ihr könnt Lycka aber auch online bestellen! Ab einem bestimmten Bestellvolumen kann der Spendenanteil der online verkauften Becher so deutlich gesteigert werden. Und natürlich ist es praktisch und sehr bequem, wenn man seinen Froyo nach Hause geliefert bekommt.
Das Eis wurde in einer Styroporbox mit Trockeneis versendet. So kam es tiefgekühlt bei mir Zuhause an und beim Öffnen hatte ich echt das Gefühl, ich würde eine Tiefkühltruhe öffnen und das Eis hat gedampft, als ich es rausgeholt habe. Bei der Hitze hätte ich am liebsten meinen Kopf in die Box gesteckt, allerdings sollte man echt vorsichtig sein, da das Trockeneis bis zu -72 Grad kalt ist.

Man muss beim Versand nur zwei Dinge beachten:
1. Mindestbestellwert von 19€ aufgrund von Tiefkühlversand
Allerdings ist die Bestellung ab 39€ versandkostenfrei. Normal kostet der Versand 3,90€.
2. Man sollte da sein und das Paket annehmen können, da die Kühlleistung des Trockeneises nicht ausreichend für die Aufbewahrung im Paketshop oder bei deinem Nachbarn ist.
In der Versandbestätigung erfährt man aber auch, wann das Paket ankommt.


Mein Test:

 


Vorab muss ich sagen: Ich liebe Frozen Yogurt. Am liebsten aber eigentlich immer den frischen aus Läden, denn in meiner Stadt gibt es einen Frozen Yogurt Laden, in dem man sich den Froyo selber zapfen kann und dann eine riesige Auswahl an Toppings hat. Fertigen Froyo fand ich oft zu süß, weswegen ich dann manchmal einfach selbst welchen gemacht habe, da ich auch die ganze Chemie nicht haben wollte - das hat sich aber nun geändert.

Die Farben - kommen wir zum ersten Eindruck: Wie sieht der Froyo aus? Die Farben sind sehr natürlich! Das Erdbeereis ist zum Beispiel kein gefärbtes, knallig pinkes Eis, sondern hat eine natürliche Färbung und auch das Vanilleeis ist nicht gelb gefärbt, sondern weißlich mit kleinen schwarzen Punkten - feingemahlene Vanilleschoten.

Die Konsistenz - Meiner Meinung nach ist die Konsistenz genau perfekt! Bei dem Vanille Froyo war sie allerdings sehr hart, also musste ich ihn etwas antauen lassen. Das ist aber normal, schließlich ist es kein cremiges Sahneeis.
...und schließlich das wichtigste:

Der Geschmack - UNBESCHREIBLICH! Der Froyo schmeckt einfach unglaublich lecker und ist nicht zu süß, sondern genau perfekt. Gesüßt wurde mit Bio-Rohrzucker und Bio-Agavensirup.
Meine Favoriten - definitiv Mango! Ich liebe Mango einfach über alles und dann noch als Frozen Yogurt? Ich war im 7. Himmel!!! Aber auch die anderen Sorten haben mir sehr geschmeckt, als 'zweiter Platz' kam Vanille. Jedenfalls hat es auch meiner Familie sehr gut geschmeckt und wir waren alle sehr lycklig - schwedisch für glücklich :)


Fazit:



Zwar ist der Froyo nicht ganz so günstig, ich finde den Preis aber berechtigt, da ausschließlich Bio-Zutaten aus nachhaltigem Anbau verwendet werden und durch den Kauf Projekte der Welthungerhilfe unterstützt werden. Also tut man beim Kauf dieses Froyo auch noch was gutes! :) Der Froyo schmeckt so unglaublich lecker, da er statt Chemie natürliche Zutaten enthält.
Ich bin einfach absolut zufrieden und kann ihn jedem weiterempfehlen! Und auch für die Veganer (oder Ovo-Vegetarier) und laktoseintoleranten  ist was dabei!

________________________

¹ Stand: 27. Juli 2016, 02:52 Uhr)

Um Informationen, Zahlen und Statistiken über Welthunger zu erhalten, habe ich hier recherchiert:
* World Food Programme
* World Hunger and Poverty Facts and Statistics 2015

Vielen Dank an Lycka für diese Kooperation!