...und es ist wieder so weit: Valentinstag. Die einen hassen ihn, die anderen lieben ihn und werden einen der romantischsten Tage des Jahres erleben. Egal auf welcher Seite man ist, man wird sich immer fragen "Was soll ich bloß am Valentinstag machen?". Celine und ich wollen euch inspirieren und haben jeweils einen Post zum Thema Valentinstag verfasst (Link zu Celine's Post am Ende). Los geht's:

Haare:

Wie ich bereits in der Review zu meiner Glättbürste erwähnt habe, habe ich Naturlocken, die ich aber jeden Tag glätte. Um ein bisschen Abwechslung zu haben, habe ich mir die Haare heute gelockt.


Outfit:


Als Inspiration habe ich dieses Outfit zusammengestellt. Es ist sehr schlicht und simpel, aber ich finde gerade das macht es schön.


Details:
Jerseykleid - Even &Odd (hier)
Clutch - Anna Field (hier)
Parfum 'Charm Rose Intense' - Thomas Sabo (hier)
MakeUp-Pinsel - Artdeco (hier)
Pumps - New Look (hier)
Fake Lashes - Artdeco (hier
Ohrringe - Thomas Sabo (hier)
Ring - Cadenzza (hier)
Kette - Thomas Sabo (hier)
Nagellack (#677) - Artdeco (hier)
Lippenstift (#03) - Artdeco (hier)
(klickt auf den Link um zum Produkt zu gelangen)


Was mich am Valentinstag nervt, ist dieser Zwang. Man muss ein Geschenk kaufen, denn wer ohne Geschenk ankommt, der liebe seinen Freund / seine Freundin wohl nicht wirklich - so ein Schwachsinn! Dadurch kriegt man doch den Eindruck, dass wahre Liebe sich nur durch Geschenke an diesem einen Tag definiert, was ich völlig falsch finde. Und auch diese übertriebene Verliebtheit an diesem einen Tag scheint so, als wäre einem die andere Person an allen anderen Tagen des Jahres egal bzw. nicht so wichtig. Kann man sich nicht ohne den Valentinstag einfach lieben? Kann man seinem Partner nicht ohne den Valentinstag auch seine Liebe zeigen? Es wäre doch viel schöner, wenn man seine Liebe immer zeigt und sich ab und an mal mit kleinen Dingen eine Freude macht und nicht nur, weil es sich an diesem Tag so gehört. Natürlich finde ich es schön, dass es einen Tag gibt, an dem die Liebe besonders gefeiert wird, aber man braucht doch keinen Tag im Kalender, um jemandem seine Liebe zu zeigen.
Wer also single ist, macht euch keine Sorgen - es gibt genug Gründe, trotzdem an diesem Tag glücklich zu sein.
Es gibt so viele Menschen, die angeblich überhaupt keinen Wert auf Geschenke am Valentinstag legen - sowas wie "Wir schenken uns dieses Jahr nichts" oder "Nein, ich brauche keine Geschenke, du bist mein größtes Geschenk - was will ich bloß mehr?", wir kennen es alle - und trotzdem hoffen sie insgeheim auf ein Geschenk und kriegen dann am Ende doch nichts. Glückwunsch an alle Singles, diese Enttäuschung bleibt euch erspart - denn wer keine Erwartungen hat, der wird auch nicht enttäuscht. :)
Ich finde es an dem Tag schön, sich einfach mit anderen Freundinnen, die auch single sind, zu treffen und evtl. gegenseitig zu beschenken. Das macht viel mehr Spaß, als alleine rumzuhocken und man könnte zusammen einen Film gucken usw. Vielleicht könnte man sich aber auch selbst mal etwas gönnen - man selbst weiß ja am besten, was einem gefällt.

Also nehmt diesen Tag nicht zu ernst, nach 24 Stunden ist er eh vorbei :)






Auf Celine's Blog findet ihr einen weiteren Post zum Valentins Tag, indem sie euch ein MakeUp, Outfit und ein Rezept zeigt - eine kleine Vorschau seht ihr unten. Es lohnt sich auf jeden Fall, vorbeizuschauen :)


Hier geht es zu ihrem Post


Ich hoffe, dass euch der Post gefallen hat. Was habt ihr am Valentinstag vor?

xoxo,


Gianna